Künstliche Bräune & zu viel Make Up turnen ab

Was Männer wollen

Künstliche Bräune & zu viel Make Up turnen ab

Eine Umfrage ergab: 35% der Männer turnt ein orangener Hautton beim ersten Date komplett ab.

Es mag zwar sein, dass Geschmäcker verschieden sind, doch bei einem sind sich die meisten Herren einig: der Hautton „Selbstbräuner“ ist definitiv alles andere als sexy und nicht das gleiche wie sonnengeküsste, gebräunte Haut. Ein Drittel aller befragten Männer gab außerdem an, dass zu starkes Make Up ebenso ein ganz großer Abturner beim ersten Date sei.

Die Umfrage von Flirt.com ergab außerdem, dass eine extreme Leidenschaft für Mode und schräge Trends nicht besonders anziehend sei – eine Frau sollte feminin sein und nicht allzu trendig. Auch bei den Schuhen haben Männer klare Vorstellungen: flache Treter oder klobige Plateaus sind der absolute Lustkiller. 

50% waren sich einig: das klassische „kleine Schwarze“ wäre das Beste für ein erstes Date, dazu High Heels.  Aber auch Skinny Jeans und eine figurbetonte Bluse sind für 47% sexy– natürliches Make Up kommt jedenfalls bei der Mehrheit besser an, als zu starke Smokey Eyes und viel Puder.

Diashow: Modetrend-No Gos

Overalls und Jumpsuits sind absolut unbeliebt bei Männern.

Keilabsätze - für uns die bequemsten Schuhe, für Männer jedoch ein "Klotz" am Fuß.

Ballerinas - ein Dorn im Auge eines jeden Mannes.

Jeniffer Garner findet ihr romantisches Blümchentop vielleicht süß - Gatte Ben Affleck wohl eher weniger.

Wilde Muster sind nichts für die empfindlichen Augen der Herren.

Blumenmotive wecken bei den Herren höchstens Erinnerungen an ihre Großmutter - lieber nicht!

Hello Kitty sollten laut Männern nur Kinder tragen.

Nicky Hilton mischt alle drei der von Männern gehassten Trends zusammen: Leopardenmuster, Leggings UND Ballerinas zum Schnüren.

Hochgeschlossene Blusen und dann auch noch im transparenten Nude-Look - alles andere als süß.

Paris Hilton im Herzchen-Fieber.

Ballerinas sind die Nummer 1 der verhassten Trends: mit Blasenpflastern geschmückt ein absolutes No Go!

Liv Tyler begeht einen Ganzkörper Fashion-fauxpas.

Katie Price im Zuckerwatte-Look.

Kitschqueen Mischa Barton.

Fearne Cotton in Leggings mit dezentem Pünktchen-Muster.

Claudia Schiffer's Mustermischung fällt durch.

Strumpfhosen - mit ihnen freunden sich Männer gar nicht gerne an.

Neonfarben lösen im Besten Fall Weglauf-Alarm aus.

Leggings - der Feind der Feinde. In Knallfarben eine unvorstellbare Kombination für Männer.

Strumpfhosen in Netzoptik und wilden Mustern sind definitiv nicht sexy.

Katie Price in Leoparden-Overknees.

Leona Lewis in ihrer Eigenkreation aus zitronengelb und knallpink.