Barbara Schönebergers Beauty-Tipps

"Sommerliche Leichtigkeit"

Barbara Schönebergers Beauty-Tipps

Barbara Schöneberger verrät ihre Beauty-Geheimnisse für das Frühjahr/Sommer 2011.

TV-Star und Multitalent  Barbara Schöneberger liebt den Sommer und legt auch in der kommenden Saison viel Wert auf ihr Styling. Ob Haare, Make-up oder Outfit – in der warmen Jahreszeit setzt Barbara ganz auf Leichtigkeit und einen natürlich-flexiblen Look, wie die neue wellaflex Markenbotschafterin jetzt in einem Interview verrät.

Diashow: Barbara Schöneberger gibt Beauty-Tipps

Barbara Schöneberger gibt Beauty-Tipps

×

    "Ich liebe diese sommerliche Leichtigkeit!"

    Was sind Ihre Beauty-Tipps für den Sommer?
    Barbara Schöneberger:
    „Wenn es draußen heiß ist, nehme ich meine Haare am liebsten locker zusammen. Das hat so eine sommerliche Leichtigkeit! Was gar nicht geht, sind zu schwere Stylingprodukte, die meine Haare verkleben oder beschweren. Etwas Volumen-Schaumfestiger und ein bisschen leichtes Haarspray von wellaflex – perfekt. Fürs Gesicht liebe ich ein frisches Cremerouge, das man nur ganz leicht auftupft. So sieht man aus wie geküsst und verliebt. Im Sommer finde ich shiny ganz toll. Es muss immer ein bisschen so aussehen, als wenn man auf einer Jacht in Griechenland liegt. Dann würde
    ich goldenen Lippenstift tragen und Goldpuder-Make-up. Leider hat es mit der Jacht bisher noch nicht geklappt. Obwohl ich den Lippenstift dazu schon hätte (lacht).“


    Welches Beauty-Produkt darf in Ihrer Handtasche im Sommer nicht fehlen?
    Schöneberger:
    „Ich bin ein Fan von den wellaflex Mini-Haarsprays für meine Handtasche. Die sind super zum Auffrischen der Frisur zwischendurch und passen auch in jedes Handgepäck! Außerdem ist für mich Wimperntusche immer wichtig. Ohne habe ich ein sehr leeres Gesicht, weil meine Wimpern blond sind. Mit Wimperntusche ist alles besser. Dann sieht man sich selbst einfach ähnlicher.“

    Was ist Ihr Geheimtipp für ein einfaches Sommerstyling?
    Schöneberger:
    „Sommerkleider! Frauen lieben sie und Männer träumen sowieso von Frauen in kurzen Blümchenkleidern. Das ist der Traum jedes Mannes: Eine Frau im Sommerkleid, das man vorne aufknöpfen kann. Es sollte so etwas Französisches haben. Ansonsten leicht gebräunte Haut und rasierte Beine. Wichtig! Mein Tipp für die Haare: Die leichte 70iger Jahre Außenwelle. Wenn die Haare noch leicht feucht sind, Sonnenbrille hinters Ohr und etwas Haarspray einsprühen. Nachdem die Haare getrocknet sind, die Sonnenbrille rausnehmen. Schon hast Du die perfekte Außenwelle und versprühst diesen Hauch von Brigitte Bardot.“

    Barbara Schöneberger mit Kurzhaarschnitt – eine Möglichkeit für den Sommer oder unvorstellbar?
    Schöneberger:
    „Nein! Ich habe doch das französische Kleid mit der Knopfleiste an und dazu brauche ich unbedingt langes, lockeres Haar!“

    Achten Sie im Sommer mehr auf Ihre Haarpflege?
    Schöneberger:
    „Ja, im Sommer achte ich noch mehr darauf. Wenn ich im Salzwasser bin, trocknet das Haar einfach schneller aus. Verbringt man die Sommerferien in den Tropen, ist die Sache etwas anders. Da ist die Luftfeuchtigkeit herrlich hoch und meine Haare sehen immer super aus.
    Aber wer die Tropen imitieren möchte, z.B. in Köln oder Mühlheim an der Ruhr (lacht), sollte mal das Locken & Wellen Fresh-up Spray von wellaflex probieren. Einfach kurz einsprühen, ein bisschen kneten und schon sieht alles wieder frisch aus.“