Dunkler Nagellack

Die Trend-Farben

Die dunkle Seite des Lacks!

In der kalten Jahreszeit kommt der Nagellack wieder etwas dunkler auf die Finger. Das sind die Herbst-Must-Haves!

Sogfältiges Auftragen
Die Herbst- und Wintersaison steht vor der Tür. In der kalten Jahreszeit kommt der Nagellack wieder etwas dunkler auf die Finger. Je dunkler und deckender ein Nagellack ist, desto wichtiger ist zitterfreies Auftragen.Kleine Patzer fallen sofort auf. Vor dem Aufpinseln sollte unbedingt das Fläschchen gut geschüttelt werden, damit sich die Farbpigmente darin gleichmäßig verteilen.

Diashow: Dunkler Nagellack

Dunkler Nagellack

×

    Dunkle Lacke auftragen
    Pflicht für jeden dunklen Nagellack: Ein Unterlack.
    Ohne Unterlack setzen sich die Farbpigmente des Lacks auf den Nägeln fest und verursachen unschöne Verfärbungen. Wenn der Unterlack gut getrocknet ist, folgt der erste Farbauftrag des dunklen Nagellacks. Die Flasche sollte vorab gut geschüttelt werden – so verteilen sich die Farbpigmente im Fläschchen gleichmäßig. Überflüssige Farbe am Pinsel sollte Sie nun leicht am Flaschenhals abstreifen. Der Nagellackpinsel wird immer in der Mitte des Fingernagels aufgesetzt und nach oben gestrichen. Anschließend folgt die Lackierung an den Seiten.

    Wichtig: Dunkler Nagellack sollte immer in zwei Schichten aufgetragen. Um ein optimales Aushärten der ersten Farbschicht zu gewährleisten, muss der Lack etwa eine halbe Stunde trocknen. Ein transparenter Überlack ist nicht zwangsweise notwendig, allerdings erhöht er die Haltbarkeit des Nagellacks enorm.