Leggings machen uns schwabbelig!

Figurkiller

Leggings machen uns schwabbelig!

Schock-News: die gemütlichen Hosen lassen unsere Muskeln erschlaffen.

Die renommierte britische Physiotherapeutin Sammy Margo untersuchte jetzt eines unserer Lieblingsteile und kam zu erschreckenden Ergebnissen. So gern wir sie auch tragen und so gemütlich sie auch sind: Leggings sind wahre Figurkiller.

M
ogeln Pfunde weg
Leggings unterstützen nämlich bei häufigem Tragen unsere Muskeln – die wiederum dabei komplett entspannen und abschlaffen.  Die Langzeitfolgen: schwabbeliger Bauch und schlaffe Beine. Ein weiteres Problem an der gemütlichen Hose, die fast zu jedem Outfit passt: sie mogelt uns überschüssige Pfunde weg und verpackt Problemzonen so, dass sie uns gar nicht mehr auffallen. Folge: wir werden fauler und verzichten öfter auf Sport. 

Bauch einziehen!
Um wieder schnell in Topform für den Sommer zu kommen gibt Margo im Interview mit der Daily Mail folgende Tipps: „Den Bauch so weit wie möglich einziehen und nur zur Hälfte ausatmen. Dann eine Schnur um den Bauch binden und den ganzen Tag tragen.“ Durch das Baucheinziehen sollen die Muskeln gestärkt werden – die Schnur dient dabei als Kontrolle, ob der Bauch auch ausreichend eingezogen ist.

Ob das wirklich für die Bikini-Figur ausreicht? Regelmäßige Sit-Ups und Jogging werden da wohl effektiver sein – vom Figurschummler Leggings sollten wir uns jetzt trotzdem langsam verabschieden...