Die Narben der Stars

Auch sie sind nicht makellos

Die Narben der Stars

Auch Hollywood-Stars und Prinzessin Kate sind nicht perfekt.

Seitdem Prinzessin Kate ihren ersten Solo-Auftritt bravourös hinlegte, weiß die ganze Welt, auch sie ist nicht makellos schön. Denn was die Gattin von Prinz William bis dato immer gut versteckte war ihre sechs Zentimeter große Narbe am Kopf. Mit pompösen Föhn-Frisuren oder perfekt Hochgesteckten Haaren konnte Kate ihre Narbe immer gut verstecken. Nun viel das Schönheitsmanko von Kate aber doch auf, der Sprecher der Königsfamilie gab allerdings gleich Entwarnung und erklärte: "Keine Angst, es ist nichts schlimmes passiert, die Narbe stammt von einer Kindheitsoperation die Kate mit 9 Jahren machen hat müssen."

Na dann sind wir ja beruhigt. Allerdings gibt es diverse andere Hollywood-Stars und Sternchen denen es nicht immer gelingt ihre Narben zu vertuschen…

Diashow: Die Narben der Stars

Normalerweise gibt sich Kate Mühe ihre Narbe die von einer Kindheits-Operation stammt zu verstecken.

In ihrer Drogen und Alkohol-Zeit hat die Schauspielerin diverse Selbstmord versuche begangen. Die Wunden sind mittlerweile verheilt, die Narben bleiben jedoch.

Die Hollywood Schauspielerin hatte sich Botox unter ihre Axeln spritzen lassen. Dies soll starkes schwitzen vermeiden.

Als kleines Mädchen musste Karolina Kurkova operiert werden. Vermutlich erlitt sie damals einen Nabelbruch.

Die zahlreichen Fettabsaugungen die die verwahrloste Schauspielerin hat machen lassen hinterlassen Spuren…

Die Sängerin hat sich angeblich schon drei mal den Busen operieren lassen. Hier das letzte Resultat.

Schmuse-Sänger Seal leidet in seinen Teenager Jahren unter der Krankheit Lupus. Diese Krankheit beschädigt körpereigenes Gewebe. Die Narben aus dieser Zeit sind Seal geblieben…