Bar bekämpft Fältchen mit 'Vampir-Lifting'

Horror Beauty-Trend

Bar bekämpft Fältchen mit 'Vampir-Lifting'

Das Model bekämpft ihre Fältchen mit Eigenblut, das sie sich unter die Haut spritzen lässt.

Dass Kim Kardashian nun wirklich alles für ein faltenfreies Gesicht macht, ist nichts Neues. Vor einiger Zeit wurde bekannt, dass der Reality-Star nun auf Botox verzichtet und sich stattdessen Eigenblut unter die Haut spritzen lässt. Neben der 33-Jährigen ist auch Demi Moore ein Fan des sogenannten „Vampir-Liftings“

Beauty-Trend
Nun gesellt sich jedoch eine weitere Promi-Dame in ihre Runde:
Das Supermodel Bar Rafaeli postete nun ein Bild von sich auf Instagram, das sie mit einem blutverschmierten Gesicht zeigt, während sie sich der Behandlung unterzog. Die 27-Jährige stattete Dr. Paula einen Besuch ab, um bei ihrem Auftritt bei der israelischen Ausgabe von X-Factor fältchenfrei in die Kameras zu strahlen.

© Instagram

Bar Rafaeli postet ein Bild von sich während der Behandlung

Bei dem 1500 $ teuren Treatment nimmt der behandelnde Arzt Blut vom Arm des Patienten ab, separiert die Blutplättchen und verteilt es am Gesicht. Es folgen viele kleine Nadelstiche, damit die Blutplättchen von der Haut aufgenommen werden konnten. Obwohl die Prozedur zweifelhaft und die wissenschaftliche Bestätigung eines Erfolges bisher noch nicht gegeben ist, findet sie immer mehr, nicht nur prominente, Anhänger. Fraglich ist nur, ob die jugendlich hübsche Bar so einen Eingriff oder Ähnliche überhaupt nötig hat oder ob genau diese das Geheimnis ihres umwerfenden Aussehens sind?

Diashow: Bar Refaelis Work-Out

Bar Refaelis Work-Out

×