5 Pflegetipps für Winterhaare

Beautytricks

5 Pflegetipps für Winterhaare

Spröde Spitzen, fliegende Fransen: So pflegen Sie ihre Haare im Winter!

Wenn es draußen kalt, windig und ungemütlich ist und drinnen die Heizung auf Hochtouren läuft, bedeutet das für unsere Schönheit vor allem eines: Einmal Extrapflege für die Haare bitte! Damit sich die geliebte Wallemähne bei den Winterstrapazen nicht in Wischmopfransen verwandelt, haben wir fünf einfache Pflegetipps für Sie, die Ihre Haare auch bei Schnee und Frost erstrahlen lassen.

So pflegen Sie Winterhaare 1/5
1. Haaröl-Kuren
Gegen statische oder trockene Haare helfen regelmäßige Kuren mit Haarölen (z.B. von Garnier, Guhl). Einfach Abends großzügig auftragen, durch vorsichtiges Bürsten in Haar und Kopfhaut einarbeiten und über Nacht einwirken lassen. In der Früh einfach Haare waschen, fertig. Die Mähne wird glänzend und kräftig. Am Besten eigent sich übrigens Arganöl!