Blattpflanze Calathea gedeiht bei Zimmertemperatur

Vom Frühjahr bis zum Herbst darf alle zwei Wochen gedüngt werden, im Winter reicht eine Düngergabe im Abstand von sechs Wochen. An die 300 Arten der Calathea sind im tropischen Regenwald Südamerikas zu Hause. Die 'Calathea crocata' kam 1875 aus Brasilien nach Europa. Die Blätter haben eine einfarbige, dunkelgrüne Oberseite und eine kräftig violett-rote Unterseite. Der Wuchs ist buschig, und über den Blättern erheben sich leuchtend safrangelbe, zapfenförmige Blütenstände. Sie bestehen aus Hochblättern, zwischen denen kleine, unscheinbare Blüten sitzen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum