Crawford-Tochter wird immer dünner

Kaia Gerber

Crawford-Tochter wird immer dünner

Gestern Abend präsentierte Kaia Gerber in Berlin ein neues Uhrenmodell des Herstellers Omega. Im Minikleid posierte sie mit dem Zeitmesser und zog die Blicke der Fotografen und Gäste auf sich – doch nicht nur aufgrund der Uhr. Die 16-Jährige wirkte erschreckend mager.

Kaia Gerber © Getty Images

Wird ihr das Modelbiz zu viel?

An den Schultern zeichnen sich die Knochen ab, die Silhouette ist besorgniserregend schmal und das Gesicht wirkt kantiger als je zuvor. Insbesondere die langen, dürren Beine schockieren. Mutet sich der Teenager vielleicht zu viel Laufsteg-Stress zu? Gestern Berlin, heute Paris -  für die Chanel Cruise Collection wird sie von Karl Lagerfeld heute wieder über den Laufsteg geschickt. Bleibt zu hoffen, dass zwischen Job und Schule noch genügend Zeit fürs Teeniedasein bleibt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum