...

Work-out: So halten Sie durch

...

Partner suchen
Vieles im Leben macht zu zweit mehr Spaß, so auch das Sporteln. Man kann sich so nicht nur gegenseitig motivieren, sondern hat auch mehr Skrupel eine Verabredung abzusagen und hält sich so eher an Trainingszeiten.

Richtige Kleidung
Kaum zu glauben aber ein peppiges Sportoutfit kann  so  manch eine Sport-Flaute ganz schnell wieder wettmachen. Sich im Schlabber-Look im Spiegel zu sehen, kann ganz schön demotivieren. Um die Lust nicht zu verlieren, gönnen Sie sich einfach ein schönes, funktionales Outfit. So klappt es auch mit dem Durchhalten.

Das Richtige
Wählen Sie den Sport, der Ihnen wirklich Spaß macht. Laufen muss nicht das Richtige für Sie sein, nur weil es Ihre Freunde auch machen und dabei super Erfolge feiern. Wagen Sie sich ruhig auch einmal an etwas exotischere Sportarten ran.

Das Ziel
Setzen Sie sich realistische Ziele. Wichtig ist es, dass diese so  leicht wie nötig und so konkret wie möglich sein sollten. Wer gleich nach den Sternen greift, scheitert schneller. Eine kleine Herausforderung sollten Sie sich aber schon zumuten. Sonst fehlt der Anreiz.

Schutz vor Verführung
Wichtig ist es, auch Gegenstrategien zu entwickeln, um sich vor Verführungen zu schützen, die einem vom Sport abhalten könnten. Überlegen Sie sich zum Beispiel Trainingseinheiten für zu Hause, falls das Wetter Outdoor-Sport gerade nicht zulässt.

Belohnung
Belohnen Sie sich, wenn Sie es geschafft haben, Ihren alten Gewohnheiten zu trotzen. Freuen Sie sich an der wohligen Erschöpfung, an dem Bewusstsein etwas für den Körper getan zu haben.