Slideshow

Wilde Sex-Positionen

...

"Der Butterstampfer"
Alle Achtung! Diese Position lässt Sie ihn noch tiefer und intensiver spüren als je zuvor. Sie liegen ausschließlich auf den Schulterblättern und ihrem Kopf, das Becken und die Beine in die Höhe, sodass er im Stehen bzw mit leicht gebeugten Knien in Sie dringen kann.  

„Crisscross“
Diese Position fordert langsame und softe Bewegungen. Sie liegen ausgestreckt am Rücken und heben ein Bein an, welches Sie anschließend auf seiner Schulter ablegen. Er setzt sich gegenüber von Ihnen hin und legt seine Beine in die Nähe Ihrer Schultern. Hierbei sollten die Beine von beiden Partnern ein X ergeben.

"Vesteckspiel"
Die Magie liegt hier in einem Polster: Legen Sie diesen unter Ihren Po und die untere Wirbelsäule, nun ziehen Sie Ihre Knie an. So kann ihr Liebhaber Sie leidenschaftlich und intensiv oral befriedigen, während Sie sich gemütlich zurücklehnen nichts von seinem Verwöhnprogramm sehen. Aufregend!

"Die Spinne"
Sie stellen Ihre Beine auf, heben Ihr Becken an und stützen sich auf Ihren Unterarmen ab. Platzieren Sie Ihre Beine rechts und links neben seinem Becken – er sitzt vor Ihnen, lehnt sich leicht zurück und stellt seine Beine neben ihren Armen ab. Mit ein wenig Kontrolle und Gefühl gelangen Sie zu einem unfassbar wilden Rhythmus.

"Schneeengel"
Mehr oder weniger ist es die Missionarsstellung mit einem Twist. Sie liegen am Rücken, während er sich auf sie legt, aber umgekehrt – also dabei sehen Sie nur seinen knackigen Po. Nun dringt er von unten in Sie ein und beide kontrollieren Tiefe und Rythmus gleichzeitig.

"Schiebtruhe"
Definitiv keine Stellung für Beginner! Ihr Partner steht, während Sie sich mit Ihren Armen am Boden abstützen. Er nimmt Ihre Beine, sodass Sie sich um seine Hüfte klammern können und stehen in einer leichten Schräglage. Auch wenn Sie nicht lange in dieser Position stehen können – diese Momente werden Sie nicht so schnell vergessen.

Heiße Ballspiele
Sie brauchen dafür einen Gymnastikball (aber probieren Sie es bitte nicht im Fitnesscenter!) und jede Menge Balance. Er sitzt direkt am Ball und Sie setzen sich auf Ihren Partner. Diese Position kann je nach Belieben schnell oder langsam durchgeführt werden – vergessen Sie nur eines nicht: Sie sitzen auf einem Gymnastikball!

Wasserfall
Legen Sie Ihren Liebsten an die Bettkante, sodass nur noch sein Becken und seine Beine auf dem Bett liegen – setzen Sie sich auf ihn und behalten Sie Kontrolle indem Sie Ihre Fersen an die Bettkante pressen. Sie werden es lieben die Kontrolle zu besitzen!