Wie man gegen Erkältungen vorbeugen kann

Wer sein Immunsystem stärken möchte, sollte am Tag mindestens zwei Liter Wasser trinken. Gegen Erkältungsviren schützt außerdem eine vitamin- und mineralstoffreiche Ernährung, raten Experten. Den Kreislauf auf Trab bringen lange Herbstspaziergänge an der frischen Luft. Dabei sei es wichtig, sich warm zu halten, das fördere die Durchblutung und mobilisiere das Immunsystem.

Ähnlich wirken auch ein Vollbad oder ein Saunabesuch. Außerdem schützt Hygiene vor Infektionen: Experten empfehlen daher häufiges Händewaschen. Virenherde seien dort, wo sich viele Menschen aufhalten - wie im Büro oder in öffentlichen Verkehrsmitteln. Daneben sind Begrüßungsrituale wie Wangenküsse oder Händeschütteln förderlich für eine Tröpfcheninfektion.