Viele Erkältungen lassen sich ohne Arzt kurieren

Bei leichteren Symptomen reicht es, viel Tee zu trinken und schleimlösende Arzneimittel sowie leichte Schmerzmittel einzunehmen, rät der Berufsverband Deutscher Internisten in Wiesbaden. Wer eine starke Erkältung hat, sollte sich einige Tage zu Hause auskurieren. Denn sonst könnte die Erkrankung verschleppt werden. Eine normale Erkältung dauert drei bis zehn Tage. Erwachsene sind durchschnittlich zwei bis viermal pro Jahr erkältet, Kinder zwischen drei und zwölfmal.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden