Sport ist bei leichter Erkältung kein Problem

Bei einer leichten Erkältung ist sportliche Betätigung durchaus empfehlenswert. Bei leichtem Jogging oder Walking lässt sich gut frischen Luft "tanken". Auf Saunagänge sollte jedoch auch bei einem harmlosen Schnupfen lieber verzichtet werden, rät die Krankenkasse DAK in Hamburg.

Durch das Saunen werde der Kreislauf zu sehr beansprucht. Auch wer sich durch die Erkältung erschöpft fühlt, sollte auf Sport verzichten. Den Experten der DAK zufolge wird dann am besten ein Pause von drei bis vier Tagen eingelegt. Nach dem Abklingen der Erkältung sollte man es mit Sport dann langsam wieder angehen lassen.