Regelmäßiger Sport hält Körper und Geist gesund

Sport hält Hirn fit und schützt vor Schlaganfall

Ausdauersport hält das Gehirn fit und schützt vor Schlaganfällen. Das ergibt sich aus mehreren aktuellen Studien. Je regelmäßiger ein Mensch körperlich aktiv ist, desto besser sei er geschützt: Schon 30 Minuten Joggen, Schwimmen oder Radfahren pro Tag senke das Schlaganfall-Risiko um ein Viertel.

Auch das Risiko, an Alzheimer zu erkranken, nehme durch sportliche Betätigung ab. Als Grund vermuten die Experten, dass regelmäßige Bewegung den Blutdruck senkt. Ein hoher Blutdruck gilt nicht nur als verantwortlich für eine erhöhte Schlaganfall-Gefahr: Nachgewiesen sei auch ein Zusammenhang mit einer verminderten Denkleistung.