Schutz vor Erkältungen an kalten Herbsttagen

Wer sich an den ersten kalten Herbsttagen zu warm anzieht, macht seinen Körper noch empfindlicher für Kälte. Auch das ausschließlich heiße Duschen schwächt das Immunsystem.

Stattdessen rät der Berufsverband Deutscher Internisten, die körpereigene Abwehr mit kalten Güssen, Saunabesuchen und regelmäßigen Spaziergängen zu stärken. Darüber hinaus schützen Sport, ausreichend Schlaf und eine ausgewogene Ernährung vor Erkältungen.