19. November 2009 14:24
Mindestens zwei Stunden für Saunabesuch einplanen
Für einen erholsamen Saunabesuch sollten zwei Stunden eingeplant werden. So viel Zeit sei für drei Gänge und Ruhephasen mindestens nötig, erläutert die Zeitschrift "freundin wellfit".

Wichtig ist außerdem, dass die letzte Mahlzeit vor dem Saunieren mindestens zwei Stunden zurückliegt. Sonst belastet die Verdauung den Kreislauf zusätzlich. Da der Körper nach drei Saunagängen durch das Schwitzen etwa einen Liter Wasser verliert, sollten Saunabesucher auch das Trinken zwischendurch nicht vergessen. Am besten eignen sich Mineralwasser, Tee oder verdünnte Säfte.