Wellness

Licht bringt müdes Hirn auf Trab

Artikel teilen

Kommt das Gehirn nicht richtig in Gang, hilft Licht. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Gehirntraining in Ebersberg (Bayern) hin. Licht regele den Schlaf-Wach-Rhythmus. Ist es zu dunkel, wird der Mensch nicht richtig wach. Der Denkapparat arbeite dann nicht optimal. Viel Tageslicht könne dem entgegenwirken. Deshalb sollten Betroffene möglichst viel Zeit draußen verbringen.

OE24 Logo