Das Zelt im Herbst sturmgeschützt aufstellen

Um auch beim Campen im Herbst ruhig schlafen zu können, ist ein sturmgeschützter Platz für das Zelt wichtig. Wanderer sollten das Zelt nicht auf Kuppen und Pässen oder direkt unterhalb von hohen Felswänden aufbauen, rät die in Stuttgart erscheinende Zeitschrift "Outdoor" (Ausgabe 10/2009).

Ideal sei hügeliges Gelände, das mit Bäumen und Büschen bestanden ist. Damit die Heringe fest im Boden halten, sollte der Boden fest und trocken sein. Zusätzlich können die Heringe mit großen Steinen beschwert werden.