Beginn der Pollensaison steht unmittelbar bevor

Betroffen sind davon die Tieflagen im Osten und Süden Österreichs sowie die größeren Flusstäler im Westen (Rhein- und Inntal). Besonders während sonniger Abschnitte werden dort große Mengen an Erlen- und Haselpollen ausgeschüttet, die für Allergiker überaus unangenehm sein können. Ebenfalls durch die Luft schwirren werden Eibenpollen, die allerdings kaum jemanden stören werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden