Weiche Landung im "NovaPark"

Eine weiche Landung erleben Skifahrer und Snowboarder jetzt beim Ausprobieren neuer Tricks in der Skiregion Silvretta-Montafon in Vorarlberg. Im dortigen "NovaPark" ist ein "BagJump" eingerichtet worden.

Dabei handelt es sich um ein 15 mal 15 Meter großes und 3 Meter hohes Luftkissen hinter der Sprungschanze, teilt die Tourismusvertretung der Region mit. Wer den "BagJump" nutzt, kann sich zehn Sekunden lang filmen lassen und sein Kunststück als Video von der Homepage www.silvretta-montafon.at herunterladen.