Neuer Brunnen in Danzig erinnert an die Geschichte

Die Hansestadt Danzig hat eine neue Attraktion: In der Grobli-Straße steht jetzt ein moderner Springbrunnen mit 24 Wasserdüsen und vier Löwenfiguren, dem Wappentier der nordpolnischen Stadt. Bevor Danzig während des Zweiten Weltkriegs stark zerstört wurde, stand an gleicher Stelle ein historischer Brunnen mit ebenfalls vier Figuren.

Sie sollten an die vier Herolde erinnern, die die Ernennung Friedrichs I. zum König von Preußen verkündeten, teilte das Polnische Fremdenverkehrsamt mit.