Neue Bahnen ins Skigebiet Zauchensee

Eine neue Liftanlage bringt Urlauber im "Skiparadies Zauchensee" im südlichen Salzburger Land auf den Berg. Eine Achter-Kabinenbahn mit Talstation in Flachauwinkl und eine daran anschließende Sesselbahn am Roßkopf haben zwei alte Lifte aus dem Jahr 1980 abgelöst. Laut Liftgesellschaft können pro Stunde 2800 bis 3200 Skifahrer befördert werden. Für die Neubauten kosteten 20 Millionen Euro.

INFO: www.zauchensee.cc