Madrid feiert 100 Jahre Prachtstraße Gran Via

Spaniens Hauptstadt Madrid feiert im Jahr 2010 die Entstehung der Prachtstraße Gran Via vor 100 Jahren. Angeboten wird unter anderem eine neue Stadtführung auf Spanisch und Englisch.

Bei ihr erfahren Touristen etwas über die Geschichte der Straße mit ihren vielen Boutiquen, Cafés, Theatern und Kinos. Darauf weist Spaniens Fremdenverkehrsamt hin. Los geht es an jedem Sonntag um 12.00 Uhr an der San-José-Kirche. Begonnen hatte der Bau der Gran Via mit dem Abriss mehrerer Gebäude am 4. April 1910.