Jeder fünfte Reisepass läuft 2010 ab

Ein Engpass droht kommendes Jahr auf den Passämtern. Denn jeder fünfte Reisepass wird 2010 seine Gültigkeit verlieren, wie das Innenministerium am Montag in einer Aussendung berichtete. Da dies doppelt so viele Fälle als in einem Durchschnittsjahr sind, dürfte es zu längeren Wartezeiten kommen. Ein frühzeitiger Antrag wäre also ratsam, empfiehlt das BMI.

Allein von März bis Mai 2010 werden laut dem Innenministerium rund 600.000 Pässe ihre Gültigkeit verlieren. Das sind so viele wie sonst in einem ganzen Jahr. Wer einen Reisepass besitzt, der 2010 abläuft, sollte deshalb nach Möglichkeit seinen neuen Pass in den antragsschwachen Monaten von November 2009 bis Februar 2010 beantragen.

INFO: http://www.bmi.gv.at/reisepass