Im Mittelmeer wird es ein wenig kühler

Das Baden im Mittelmeer ist weiterhin möglich. Die Wassertemperaturen sind im Vergleich zur Vorwoche zwar um ein bis zwei Grad gefallen. Bei Zypern und Antalya ist das Meer mit 23 Grad aber immer noch wärmer als in der Nordsee im Sommer.

Vor Mallorca wurden laut dem Deutschen Wetterdienst 20 Grad, vor Tunis 19 bis 20 und bei Rimini 17 Grad gemessen. Rund um die Kanarischen Inseln liegen die Werte mit 22 bis 24 Grad nur wenig unterhalb der Vorwoche. Unter den Fernreisezielen gibt es etliche, die das locker überbieten: Bei Sri Lanka, Thailand, den Malediven und den Philippinen wurden jeweils 29 Grad gemessen, rund um Tahiti und die Seychellen 28 Grad.