Hongkong baut neues Kreuzfahrtterminal

Artikel teilen

Hongkong bekommt ein neues Terminal für Kreuzfahrtschiffe. Es entsteht im Victoria-Hafen an der Startbahn des in den 90er Jahren stillgelegten Flughafens Kai Tak. Dort sollen nach der Eröffnung zum Jahresanfang 2013 zwei große Kreuzfahrtschiffe parallel abgefertigt werden können. Das teilt die Tourismusvertretung der chinesischen Sonderverwaltungszone in Frankfurt mit.

Mit den Bauarbeiten ist in diesem Herbst begonnen worden. Neben dem 30 000 Quadratmeter großen Kreuzfahrtterminal sollen auch 17 neue Hotels mit 6800 Zimmern entstehen. Das bestehende "Ocean Terminal" in Hongkongs Stadtteil Kowloon soll weiter genutzt werden. Im Jahr 2008 wurden in Hongkong rund 2,5 Millionen Kreuzfahrtpassagiere gezählt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo