Eichenbrunn lädt zum "Christbaum-Weitwerfen"

Die Weinviertler Gemeinde Eichenbrunn (Bezirk Mistelbach) lädt am 10. Jänner 2010 zum zweiten Mal zum "Christbaum-Weitwerfen". Der bei der Erstauflage zu Beginn dieses Jahres aufgestellte Rekord steht bei zwölf Metern - und will gebrochen werden, hieß es in einer Aussendung.

Die eher ungewöhnliche Veranstaltung wird bei der Schwemme in der Ortschaft in Szene gehen. Ausgeschrieben sind ein Damen-, Herren- und ein Kinderbewerb. Das Nenngeld beträgt drei Euro. Darin inkludiert sind drei Wurfversuche mit den - freilich "abgeräumten" - Christbäumen. Für Kinder ist die Teilnahme gratis. Das Spektakel beginnt am 10. Jänner um 13.30 Uhr. Auf die Gewinner warten Holz-Pokale.

INFO: Anmeldungen für das "2. Eichenbrunner Christbaum-Weitwerfen" sind bereits möglich unter jubimami@aon.at. Weitere Informationen unter www.eichenbrunn.com.