Chicago feiert 125 Jahre Wolkenkratzer

Die US-Metropole Chicago feiert heuer ihre Wolkenkratzer. Anlass ist der Bau des ersten zehnstöckigen Gebäudes in der Stadt am Michigansee vor 125 Jahren: 1885 wurde das Home Insurance Building errichtet. Für Touristen gibt es zum Jubiläum ein neues Angebot: Der gut 442 Meter hohe Willis Tower und das 343 Meter hohe John Hancock Center haben ein Kombiticket für ihre Aussichtsplattformen aufgelegt.

Besucher zahlen umgerechnet 12,50 Euro für beide Häuser, teilte das Tourismusamt des US-Staats Illinois auf der Reisemesse ITB in Berlin mit. Fast den gleichen Preis müssten Urlauber sonst bezahlen, wenn sie ausschließlich den Willis Tower besuchen wollen

INFO: www.gochicago.de