Barrierefreie Loipen im Kaunertal

Rollstuhlfahrern bietet sich im Kanuertal in Tirol eine neue Wintersportmöglichkeit. Dort sind vier barrierefreie Loipen eingerichtet worden, teilt der Tourismusverband Tiroler Oberland mit. Den Gehandicapten stehen Langlaufschlitten und barrierefreie Unterkünfte zur Verfügung. Unterricht bieten zwei ausgebildete Langlaufschlittenlehrer an.

Bei den mit gesonderten Markierungen ausgezeichneten Loipen handelt es um zwei "blaue", flach verlaufende Strecken mit wenigen Kurven und zwei "rote" Routen mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad. Das Angebot ist Teil des EU-Projektes "Nordic Terra Raetica", das Langlauf und alternative Wintersportangebote im Vinschgau, im Tiroler Oberland und im Unterengadin fördert.

INFO: www.ohnehandicap.tirol.at, www.kaunertal.com