Baden in Thailand bei 30 Grad Wassertemperatur

Bei den Wassertemperaturen an den Reisezielen gibt es kaum Veränderungen: Im Mittelmeer sind sie in der vergangenen Woche an den meisten Messstellen konstant geblieben. Nur bei Rimini und in der Ägäis ging es um ein Grad aufwärts und in Valencia in Spanien um ein Grad abwärts, teilt der Deutsche Wetterdienst mit.

Der Spitzenreiter bleibt Zypern mit 18 Grad warmem Meerwasser. Zum Teil deutliche Veränderungen gab es bei den Fernzielen, wo unter anderem Mauritius, die Seychellen und Thailand wieder die 30-Grad-Marke erreicht oder sogar übersprungen haben.