Air Berlin mit neuen Zielen auf dem Peloponnes

Artikel teilen

Mit zwei neuen Zielen auf dem Peloponnes wird im kommenden Sommer der Griechenland-Flugplan von Air Berlin erweitert. Vom 4. Mai 2010 an wird es jeweils einmal pro Woche Flüge von Nürnberg nach Araxos und nach Kalamata geben.

Dienstags geht es dabei nach Araxos am Golf von Patras im Nordwesten der Halbinsel, donnerstags nach Kalamata am Messenischen Golf im Süden. Wie das Unternehmen in Berlin mitteilt, gibt es Zubringerflüge nach Nürnberg von Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Wien aus. Durch die beiden neuen Verbindungen steigt die Zahl der Griechenland-Ziele bei Air Berlin auf insgesamt 17 Destinationen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo