...

Tipps & Tricks: So sehen Sie jünger aus

...

Make-up
Mit zunehmendem Alter neigen Frauen dazu auch viel mehr Make-up als nötig zu verwenden, um erste Fältchen und Unebenheiten wegzuschummeln. Doch dies ist meist der falsche Weg und erzielt den Gegeneffekt: zu viel Schminke lässt einen oft viel älter aussehen, als man tatsächlich ist, da sich die Farbpigmente im Laufe des Tages in die Falten absetzen und diese so noch tiefer wirken lassen. Ein natürlicher Look mit etwas getönter Tagescreme und Puder vollbringt wahre Wunder.

Offene Augen
Nicht ohne meine Wimperntusche: Getuschte Wimpern wirken wie ein Vergrößerungsglas, öffnen das Auge optisch. Schwarze Mascara verschafft den größten Effekt, braune Mascara eignet sich jedoch gut für einen etwas weicheren Look.

Powder
Rouge oder Bronze-Powder verleiht dem Gesicht im Nu etwas mehr Frische. Am besten ist es, wenn man vor dem Auftragen etwas lächelt: So entsteht unter den Wangenknochen eine leichte Mulde, an der das Puder die größte Wirkung erzielt.

Pony
Die richtige Frisur kann ganz schnell ein paar Jahre wegschummeln: Ein Pony zum Beispiel lässt einen tatsächlich jünger aussehen, und zwar nicht nur, weil er vielleicht vorhandene Stirnfältchen überdeckt, sondern auch, weil er das Gesicht weicher erscheinen lässt

Augenbrauen
Augenbrauen in der richtigen Form können wahre Wunder bewirken: Sie verleihen einem nicht nur im Handumdrehen mehr frische, lassen einen munterer aussehen, sondern verleihen einem auch einen offenen und strahlenden Ausdruck.