„Women of the Year“-Awards locken Stars an

Red Carpet Styles

„Women of the Year“-Awards locken Stars an

Jessica Alba und Co werfen sich in Schale für das Red Carpet-Event, das Frauen ehrt

Es ist die Nacht, in der die erfolgreichsten Frauen des Showbusiness zusammenkommen und sich selbst feiern. Das Ganze natürlich top gestylt und mit Posen am roten Teppich.

Ehrung
Die Glamour Women of the Year-Awards wurden in Londons Berkely Square Gardens vergeben und der Auftritt der großen Damen bestach durch ein buntes Sammelsurium von Cocktailkleidern bis hin zu Ballroben. So blieb Kylie Minogue ihrer momentanen Lieblingsfarbe Gold treu und glitzerte wieder von den Schultern bis zu den Knöcheln in einer atemberaubend-sexy Robe mit tiefem Rückenausschnitt. Passend gewählt, ihre wurde ein Award zu Teil. Auch Preisträgerin Jessica Alba war ein Hingucker in ihrem schwarzen Kleid, das eine neckische Masche am Brustausschnitt hatte, mit Tüllträgern und gekonnt platzierten Rüschen bestach. Sie wurde als Unternehmerin geehrt- während Eva Longoria, ganz in Orange, eine Ehrung als Inspirationsquelle entgegennahm.

Stilfrage

Manche der geehrten und anwesenden Stars pfiffen darauf, sich herauszuputzen und kamen mit Alltagsklamotten- auch so kann man einen bleibenden Eindruck hinterlassen. So rückte Lily Allen mit einem 0815-Mantel und rotem Kleid an und konnte sich auch nicht wirklich zu einem Lächeln durchringen. Ob das wohl daran lag, dass sie keinen Preis entgegennehmen konnte? Alice Dellal blieb ihrem Punk-Motto treu und rückte mit zweifarbiger Mähne (plus ihrer Signatur-Rasur), kurzem Blümchenkleid und Netzstrumpfhose an.  Sie musste ja auch nur als Begleitung erscheinen, denn ihre Schwester Charlotte Dellal nahm einen Preis als beste Accessoires-Designerin entgegen. Geehrt wurde auch die junge Lily Collins als Durchstarterin.

Diashow: Glamour Awards in London

Glamour Awards in London

×

    Sehen Sie hier die Gewinnerinnen von diesem Jahr:

    Außergewöhnliche Einsätze - Kylie Minogue

    Ikone - Dionne Warwick

    Solokünstlerin - Jessie J

    TV-Persönlichkeit - Kelly Rowland

    Beste Moderatorin - Holly Willoughby

    Theaterschauspielerin - Amanda Holden

    TV-Schauspielerin UK - Jessica Findlay-Brown

    TV-Schauspielerin US - Lea Michele

    Redaktion Spezial - Michelle Dockery

    Beste Band - Florence and the Machine

    Durchstarterin - Lily Collins

    Inspiration - Eva Longoria

    Unternehmerin - Jessica Alba

    Filmschauspielerin - Viola Davis

    Sportliche Leistungen - Hayley Turner

    Mann des Jahres- Tom Hiddleston

    Radio-Moderatorin - Fearne Cotton

    Accessoires Designerin - Charlotte Olympia Dellal

    Komödiantin - Sophia Vergara

    Schriftstellerin - Caitlin Moran