Wellness- statt Valentinstag

Single-Reisen

Wellness- statt Valentinstag

Für alle, die von der Liebe enttäuscht wurden, gibt es jetzt spezielle Reise-Angebote, die garantiert für Aufheiterung sorgen.

Wenn man das Wort „Single“ hört, schießt einem unweigerlich ein Bild von einer Rotz und Wasser heulenden, rauchenden, Wodka trinkenden und peinliche Liebesballaden mitgrölenden Bridget Jones in den Kopf.  Herzschmerz hat jede von uns schon einmal heimgesucht. Aber aufgepasst! Es gibt eine wirksame Therapie: die Koffer packen und dem Liebeskummer davonfahren.

Trend: Singlereisen
Die jüngsten Reisetrends heißen Liebeskummerreisen oder Singlereisen. Sowohl für frische, waidwunde als auch für Dauersingles gibt es gerade um die Valentinstagszeit viele spannende Angebote, die für Ablenkung, Seelenfrieden und/oder auch für neues Glück sorgen sollen. Die Berliner Geschäftsfrau Elena Sohn (31, s. li.) hat sich mit ihrer Agentur die Liebeskümmerer (www.die-liebeskuemmerer.de) auf Reisen für Liebeskummer-Patientinnen spezialisiert. Ihre Trips sorgen nicht nur für einen Tapetenwechsel, sondern bieten auch ein SOS-Programm für die verwundete Seele.

SOS-Trips

„Ich versuche“, so Sohn, „Menschen mit Liebeskummer professionell zu helfen, weil ich mir selbst nach einer Trennung so dringend Hilfe gewünscht hätte. Mit einem Team aus Psychologen und Coaches schaffe ich sozusagen eine rettende Insel.“ Diese liegt derzeit in Berlin. Schnappen Sie Ihre beste Freundin und lassen Sie sich in der Shopping-Metropole von Top-Stylistin Valerie Oster einen neuen Look verpassen oder im Luxushotel nahe der Hauptstadt die Seele baumeln und ihr Herz von Experten verarzten.

Für Singles, die bereits aus dem Gröbsten raus und wieder auf der Suche sind, empfiehlt sich Europas erstes Single-Hotel, das Aviva.

Diashow: Single-Reisen

„Gemeinsam statt einsam“ lautet das Motto in Europas erstem Singlehotel. Das Vier-Sterne-Hotel Aviva im Mühlviertel bietet einsamen Herzen einen Urlaub unter Gleichgesinnten. Auf Sie warten neben einem vielfältigen Sport- und Freizeitprogramm jede Menge rauschende Feste. Unser Tipp: ein idealer Unterschlupf für den Valentinstag. Leistungen: 3 Nächte im EZ, Nutzung des Fitnessraumes und der Sportgeräte (Mountainbikes etc.), Frühstücksbuffet und 5-gängiges Abendessen. Preis: 384 Euro. www.hotel-aviva.at

Champagner, Spa & Schneegestöber: Erleben Sie gemeinsam mit Ihrer besten Freundin drei erholsame Tage im Fünfstern Posthotel Achenkirch in Tirol. Lassen Sie die Seele baumeln und vergessen Sie Ihre Sorgen beim Brunch mit Bergblick, Verwöhnbehandlungen im Spa und beim Meditieren im „Versunkenen Tempel“ (u.). Top-Angebot für MADONNA-­Leserinnen: Auf Liebeskummer-­Patientinnen wartet ein Champagnerfrühstück und ein sinnliches Body-Treatment mit Gewürzaromen. 3 Nächte im DZ ab 483 Euro p. P. www.posthotel.at

Die März-Reise der „Liebeskümmerer“ führt ins Seehotel Fontane nahe Berlin. Begleitet werden Sie von einer Liebeskummer-Therapeutin. Sie betreut Sie zwischen den ausgiebigen Entspannungsphasen in der wunderbaren Wellnesslandschaft des Hauses. Leistungen: 3 Nächte im EZ (HP), Nutzung der Therme, Teilnahme an zwei Sportkursen, zwei Einzel- und ein Gruppengespräch mit der Therapeutin. Preis: 950 Euro p. P. (www.resort-mark-brandenburg.de)

„Liebeskümmerin“ und hilft Ihnen, sich neu zu erfinden. Gemeinsam streifen Sie durch die Shops von Berlin und verbringen einen Tag voll Inspiration und ohne traurige Gedanken! Beginn: 10 Uhr. Max.: 5 Teilnehmer. Preis: 149 Euro. www.liebeskümmerer.de