Vom Escort-Girl zum Cover-Model

Zahia Dehar

Vom Escort-Girl zum Cover-Model

Bekannt wurde sie durch eine Affäre mit dem französischen Fußballspieler Franck Ribery. Jetzt läuft sie auf der Paris Fashion Week und posiert als Cover-Girl.

2010 sorgte der französische Fußballspieler Franck Ribery für einen Skandal: er soll Tausende Pfund für Sex mit der damals 16-jährigen Prostituierten Zahia Dehar bezahlt haben.  Was für Ribery ein großer Schaden für sein Image und die Karriere bedeutete, brachte Zahia Dehar Ruhm über Nacht. Sie nützte die Situation für sich um das Beste daraus zu machen.

Shooting mit Lagerfeld
Im Rahmen der Paris Haute Couture Fashion Week präsentierte sie ihre erste, eigene Lingerie-Linie. Kaum zu glauben, aber wahr – ihr Lookbook mit  den neuesten Designs shootete niemand geringerer als Modezar Karl Lagerfeld. Derzeit posiert sie auf dem Cover des spanischen V-Magazines. Der Chanel-Designer betonte „nichts mit ihrer Kollektion zu tun gehabt zu haben" und die jetzt 19-jährige im Pinup-Style fotografiert zu haben.

Der Traum von der Glamour-Welt
Prostitution ist in Frankreich legal, jedoch müssen Frauen die sexuelle Dienste anbieten über 18 Jahre alt sein. Riberys Anwälte waren der Meinung, dass ihr Klient nicht wissen konnte, dass Zahia zu dem Zeitpunkt minderjährig war. Ein junges Mädchen, das ihren Körper für Geld verkaufte, machte nun eine Riesen-Transformation durch. Auf Twitter postete sie nach dem Shooting mit Lagerfeld: “Von Karl Lagerfeld fotografiert zu werden ist wie ein wahr gewordener Traum.“  

Gestern launchte das Ex-Escort Girl ihre Lingerie-Linie in Paris.

Diashow: Zahia Dehar

1/10
Zahia Dehar
Zahia Dehar
2/10
Zahia Dehar
Zahia Dehar
3/10
Zahia Dehar
Zahia Dehar
4/10
Zahia Dehar
Zahia Dehar
5/10
Zahia Dehar
Zahia Dehar
6/10
Zahia Dehar
Zahia Dehar
7/10
Zahia Dehar
Zahia Dehar
8/10
Zahia Dehar
Zahia Dehar
9/10
Zahia Dehar
Zahia Dehar
10/10
Zahia Dehar
Zahia Dehar