So war 'Dancer against Cancer 2011'

VIPs im Krebshilfe-Einsatz

So war 'Dancer against Cancer 2011'

Tanzfest fürs Leben
Mit strahlenden Gesichtern und der Gewissheit, ein Zeichen gesetzt zu haben – das beschrieb den Gemütszustand der Gäste der Krebshilfe-Gala Dancer against Cancer in der Hofburg.

„Es hat alles so geklappt, wie vorgenommen!“, freute sich Organisatorin Yvonne Rueff, die heuer Konstanze Kuchenmeister den myAid-Award verlieh. Die Laudatio auf jene Frau, die zwei Mal den Krebs besiegte, hielt Autorin Hera Lind. „Es ist wichtig, dass dieser Ball stattfindet!“

Alle Fotos vom Dancer against Cancer-Ball
Diashow_406711a.jpg

Dieser Meinung war auch Gabi Pröll. Die Gattin des Vize-Kanzlers, der erst kürzlich einer Embolie fast erlegen wäre, kam mit ihrem Sohn Alexander und nahm dabei viele Genesungswünsche für ihren Mann mit. „Ihm geht es den Umständen entsprechend!“, so Pröll, während sie in Richtung Tanzsaal ging.

Dort gaben sich VIP-Paare ein Stelldichein à la Dancing Stars. So gesehen von: MADONNA-Herausgeberin Uschi Fellner, die „Dancing Stars“ Alfons Haider (Hebefigur inklusive), Uwe Kröger und Dieter Chmelar, Schwimm-Schönheit Fabienne Nadarajah („Ich habe davor noch nicht getanzt“), TV-Star Vera Russwurm, Metropol-Prinzipal Peter Hofbauer, Bernie Rieder, Mimin Ulrike Beimpold, Maya Hakvoort, Missy May.

Pre -Party im U4
Am Donnerstag gab es eine Pre -Party und Eintstimmung auf den "Dancer against Cancer Ball" im U4.
Alle Fotos vom Dancer against Cancer -Clubbing

Diashow_406711a.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum