Victoria's Secret Show: 9 Monate Vorbereitung

Produzentin packt aus

Victoria's Secret Show: 9 Monate Vorbereitung

Monica Mitro, Produzentin der Show, sprach über die Vorbereitungen.

Die Victoria's Secret-Show 2013 ist geschafft. Am 10. Dezember wird sie endlich auch im US-Fernsehen auf dem Sender CBS ausgestrahlt. Für die Engel und Produzenten der Show heißt es jetzt erst mal verschnaufen, bevor es schon mit den Vorbereitungen für die nächste Show los geht, denn die wäre ja schon in 12 Monaten - fast so viel Zeit brauche man, um die Show auf die Beine zu stellen und alles genau zu planen."Jede Schau braucht neun Monate Vorbereitung und involviert unzählige Menschen - von den Handwerkern, Elektrikern, Fotografen bis zu den Engeln.", so Monica Mitro ausführende Produzentin der Show.

Hinter der großen Modenschau stehen unzählige Menschen, die sie zu der meist gesehenen der Welt machen. Seit 20 Jahren ist Mitro in alle Vorbereitungen involviert und es war auch ihre Idee den "Fantasy Bra" einzuführen, der 1996 erstmals von Claudia Schiffer präsentiert wurde. "Alles in der Show ist Couture. Die Frauen, die die Perlen annähen, sitzen manchmal Monate an den Stücken. Dieses Jahr hatten wir ein spezielles, in 3D ausgedrucktes Stück - Lindsay [Ellingson] musste durch einen Kernspintomographen, damit wir die exakten Maße bekamen - das hat Monate gedauert", so Mitro.

Dass Victoria's Secret DAS Label ist, das jedes Model zu einem interntaionalen Star macht freut Mitro besonders. "Wenn man einmal in der Victoria's-Secret-Show aufgetreten ist, rufen alle Agenten an. Wir haben viel Erfolg - Miranda [Kerr], Alessandra [Ambrosio], Behati [Prinsloo] und Candice [Swanepool] waren alle normale Models. Dann haben wir sie genommen und ihre Karriere nahm ihren Lauf."

Diashow: Victoria's Secret Show 2013

Victoria's Secret Show 2013

×