Charity Engel Kate Moss

Pediküre-Alarm

Ungepflegte Füße als Trend?

Letzte Woche war es Britney Spears, nun folgt Kate Moss: sie outen sich als Pediküre-Muffel!

Was wir von Britney irgendwie noch erwartet hätten, schockiert uns an Kate Moss. Gerade eben war sie zum 32.Mal am Cover der Vogue, sie ist Inbegriff der Perfektion und nun so etwas: mit extrem ungepflegten Füßen marschierte sie bei einem Charity Event in London auf.

Sprachlos
Eigentlich wirkt sie immer absolut Kamera-fit, aber gestern ging ihr scheinbar die Puste aus. Oder hatte ihre Fußpflegerin einen freien Tag? Ihre Zehen kringeln sich wie Klauen in den Schuhen, eine Auswirklung von zuviel High Heels? Die zweite Zehe wirkt als wäre sie komplett zusammengekräuselt, aber das war noch nicht genug. Zu den seltsamen Zehenverrenkungen gesellt sich die Tatsache, dass das Model offensichtlichst auf die Pediküre gepfiffen hat, sie nahm scheinbar an, dass niemand ihre Füße beachten wird. Falsch gedacht! Das bodenlange Kleid konnte nicht alles verhüllen.

Die Zehennägel ausgefranst und seltsam geschnitten, aber auch offensichtliche Hautverhärtungen waren da zu sehen. Schleicht sich hier eine neuer Trend bei den Promis ein? Obwohl natürliche Schönheit und Ungepflegtheit etwas sehr Unterschiedliches sind.....

Diashow: Kate Moss im Dienst der Charity

Gestylt von Kopf bis Fuß? Denkt man, was sich jedoch unter dem Rock verbirgt.....

Hier kommen die ungepflegten Füße zum Vorschein.

Mit einem Rod Stewart Bild, das versteigert wurde und das Ronnie Wood gemalt hat.

Kurzer Hand schnappte sie sich die Kamera von Tischnachbar David Bailey, seines Zeichen berühmter Fotograf.

Ob es wirklich so funktioniert, ist ihr nicht ganz klar.