U-Bahn-Konzert entpuppt sich als Antrag

So romantisch!

U-Bahn-Konzert entpuppt sich als Antrag

Das ist der wohl überraschendste und romantischste Antrag des Jahres.

Was ist an einer U-Bahn romantisch? Richtig, gar nix! Daraus trotzdem den schönsten und romantischsten Ort der Welt zu machen, ist eine echte Leistung. Mit einem überaschenden Antrag hat es dieser junge Mann geschafft.

In einem Abteil der New Yorker U-Bahn sitzt ein Musiker und spielt Violine. Nichts ungewöhnliches, dass passiert öfter. Auf einmal kommt ein Gitarrist hinzu und gemeinsam geben sie ein Konzert. Das ganze wird plötzlich gefilmt. Auch wenn der Zuschauer weiß, dass es sich dabei um einen Antrag handelt, bleibt das Video trotzdem überraschend. Bis zum Schluss weiß man nämlich nicht, welches das verliebte Pärchen ist! Doch plötzlich spielen sie Bruno Mars, ein junger Mann fällt auf die Knie, und die U-Bahn in New  York ist plötzlich so romantisch wie der Eiffelturm bei Nacht.

So geht ein Antrag 2014.