Traumhochzeit trotz knappem Budget

DIY & Spar-Tipps

Traumhochzeit trotz knappem Budget

Die perfekte Hochzeit muss einen nicht in den Ruin treiben! Hier die besten Spar-Tipps für den wichtigsten Tag im Leben.

Viele Verlobte fürchten eines: Die saftige Rechnung am Tag nach der Hochzeit. Ein gelungenes Hochzeits-Bankett ist aber vielmehr eine Frage der Atmosphäre, Einzigartigkeit und herzlicher Gastgeber. Mit ein wenig (Selbst-)Organisation, kreativen Ideen und wohlüberlegten Abstrichen wird jeder Hochzeitstag zum einem rauschenden Fest - auch mit knappem Budget.

© Hersteller

Von links nach rechts: Mantelkleid von Apart (Otto Versand, 199 Euro), Liebes-Charm von Pandora (29 Euro), Gehrock von Madeleine (269 Euro), Plaetau-Heels in Nude von Peter Kaiser (bei Humanic um 150 Euro), H&M Blütenspange um 6,99 Euro,  Satinkleid & Statement-Collier von Comma ( um 199 Euro bzw. 49 Euro), schimmernder Perlmutt-Lack von Gosh ('Stardust', bei Bipa um 8,49 Euro), Satin-Chemise aus der Bridal Collection von Intimissimi (59,90 Euro), Strumpfband aus der Hochzeitskollektion von Tchibo (8 Euro, online erhältlich ab 31.3.2015), babyblaue Pumps von Buffalo (bei Humanic um 99 Euro), Armband von Thomas Sabo um 39 Euro. Die Schmetterlingsvase von Depot eignet sich hervorragend als Tischdeko (5,99 Euro).

Spartipps für eine traumhafte Low-Budget Hochzeit 1/8
Unkonventionelle Location statt teurer Bankettsäle
Dachterrassen, Burgruinen, ein ganz besonderes Plätzchen im Grünen. Seien Sie in Bezug auf die Wahl der Hochzeits-Location erfinderisch - so wird der schönste Tag im Leben nicht nur günstiger, sondern etwas ganz besonderes.