Therese Kersten: '90 Prozent springen an!'

Testet Männer auf ihre Treue

Therese Kersten: '90 Prozent springen an!'

Ihr Mann macht nur Überstunden, verhält sich ­plötzlich anders? Eine Treuetesterin findet heraus, was dahintersteckt!

Zwei Jahre ist es her, dass Therese Kersten (21) im Heimaturlaub in Deutschland die zündende Geschäftsidee kam. „Ich habe dort einen Bericht über Treuetestagenturen gesehen“, erzählt sie im MADONNA-Talk, „und mich, kaum zurück in Wien, gleich an die Arbeit gemacht.“

Das Geschäft boomt
Der Mut, ins kalte Wasser zu springen, hat sich ausgezahlt. Mittlerweile hat die geschäftstüchtige junge Frau zwanzig Treuetestaufträge pro Monat und mehr als 100 Lockvögel in ihrer Kartei. Gut für Frau Kersten, schlecht für die Damenwelt, weil ihr Erfolg beweist, dass Untreue und Betrug noch immer Hochkonjunktur haben …
 

Wer im Speziellen nimmt Ihre Dienstleistungen in Anspruch?
Therese Kersten:
Hauptsächlich melden sich Damen zwischen 20 und 50 Jahren bei uns. Nur hin und wieder sind es Männer. Die haben aber oft ganz eigenartige Wünsche.

Zum Beispiel?
Kersten:
Kürzlich kam ein Mann, der bereits wusste, dass ihn seine Frau mit einem Jüngeren betrügt. Er wollte, dass wir einen Lockvogel auf den jungen Freund seiner Frau ansetzen, um ihr zu beweisen, dass ihr Freund nicht treu ist, was auch gelungen ist.

Wie genau kann man sich einen Treuetest vorstellen?
Kersten:
Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Man kann seinen Partner sehr kostengünstig via SMS, E-Mail, Chat oder Telefon testen lassen. Oder man setzt einen Lockvogel auf ihn an, der individuell nach Gemeinsamkeiten und Vorlieben ausgewählt wird.

Warum lassen Ihre Klientinnen ihre Partner testen?
Kersten:
Die meisten wollen Sicherheit, bevor sie heiraten oder eine Familie gründen. Aber oft gab es vorher schon Warnsignale.

Welche zum Beispiel?
Kersten:
Wenn der Partner sich auf einmal eigenartig verhält, besonders großzügig ist oder plötzlich vermehrt Überstunden macht.

Würden Sie Ihren Partner testen lassen?
Kersten:
Dass 90 Prozent aller getesteten Männer auf unsere Lockvögel anspringen, gibt einem natürlich zu denken. Aber ich erwarte mit meinem Freund ein Kind und bin sehr zuversichtlich. Abgesehen davon würde er es sofort durchschauen, wenn ihn plötzlich eine fremde Frau anspricht!

Gewissheit
Den einfachen Treuetest via SMS gibt es schon ab 20 Euro. Die teuerste Variante, ein Treffen mit einem individuell ausgesuchten Lockvogel, kostet 195 Euro. Alle Infos finden Sie unter: www.treuetest-wien.at

Therese Kersten leitet seit zwei Jahren eine Treuetestagentur in Wien.