Einsamkeit

3 Kilo weniger = minus 1 Freund/in

Studie: Wer abnimmt, verliert nicht nur Kilos

Eifersucht nach Gewichtsverlust lässt Freundschaften in die Brüche gehen.

Wer Gewicht verlieren will, sollte sich darauf einstellen, dass nicht nur Kilos verschwinden, sondern auch die eine oder andere Freundschaft flöten gehen könnte. Statistisch gesehen verliert man für 3 abgenommene Kilos eine/n Freund/in. Diese überraschenden Zahlen ergab eine Studie, die in Großbritannien durchgeführt wurde. Vouchercloud.com befragte 2547 Personen, die in den letzten 18 Monaten abgespeckt haben. 81% Prozent der Studienteilnehmer gaben an, im Zuge der Diät auch Freunde verloren zu haben.

Eifersucht auf Diäterfolge
65% alljener, die nach einer Diät weniger Freunde hatten, gaben an, dass Eifersucht auf den Diäterfolg der Grund für das Freundschafts-Aus war. Die Hälfte gaben dem eigenen  Lifestyle-Wandel die Schuld daran, dass Freundschaften in die Brüche gegangen sind. Natürlich kann man die Ergebnisse der Studie auch positiv deuten: Nach einer Diät kennt man immerhin seine wahren Freunde!

Die 50 größten Diät-Lügen 1/50
1. Trennkost  
Das Diätkonzept ist wissenschaftlich nicht haltbar und zum Abnehmen unnötig. Denn: Das Enzymsystem unseres Magen-Darm-Traktes ist so angelegt, dass Eiweiß und Kohlenhydrate problemlos gleichzeitig verdaut werden können.