Strebt sie einen Image-Wandel an?

Kristen Stewart

Strebt sie einen Image-Wandel an?

Die Schauspielerin ist am neuen Cover des „V-Magazine“ zu sehen und präsentiert sich äußerst lasziv.

Das „V-Magazine“ ist bekannt für seine Titelblätter der anderen Art, mit denen Stars automatisch zum Blickfang werden. Für die neueste Ausgabe wurde nun Kristen Stewart (22) abgelichtet und auf dem Cover so inszeniert, dass sie auf dem Foto alles andere als unschuldig auszusehen scheint.

So sexy...
So lasziv und verführerisch hat man Kristen nämlich noch nie gesehen. Ihre Haare sind wild auf die Seite gelegt, sie trägt ein weißes Shirt, welches sie zur Seite zieht, um ihren schwarz –transparenten BH durchblitzen zu lassen. Dabei stellt sie ihren Schlafzimmerblick hemmungslos zur Schau und wirft der Kamera einen provokanten Blick zu.

Alles doch nur Arbeit...
Dahinter steht natürlich auch ein bisschen Strategie, denn sie möchte ihren neuen Film „On The Road“ vermarkten, in dem sie die sexuell freizügige und ausschweifend lebende „Marylou“ spielt. Im Interview, erklärte sie zu ihrem eigenen Reifeprozess und Imagewandel, dass es total ok ist, darauf zu kommen, wie der „Hase“ wirklich läuft. Sie sei eben erst 22 und ihr „Alter Ego Marylou“ begann alles mit 15.

Angesprochen auf den Affärenskandal, meinte Kristen, sie sei gegenüber nichts verschlossen und sie möchte sich selbst kein bisschen Leben verweigern. Na dann wird sich Robert Pattinson aber freuen.

Diashow: Twilight-Star im Style-Check

Twilight-Star im Style-Check

×