Stars zu müde für die Welt

Großes Gähnen

Stars zu müde für die Welt

Auch Stars sind manchmal in Null-Bock-Stimmung und zeigen deutliche Ermüdungserscheinungen...

Ist es die Frühjahrsmüdigkeit, oder doch noch immer der Winterschlaf? Nicht nur wir haben Tage an denen uns nichts lieber wäre, als nicht aus dem Bett zu kriechen. Das oft stressige Hollywood-Leben der Stars bietet keinen Platz für Müdigkeit und wenn sie doch einmal zuschlägt, pfeiffen Rihanna, Kate Moss und Co auf Paparazzi und zeigen ihre wahren, müden Gesichter, die Bände sprechen: Null Lust auf irgendwas oder irgendwen.

Der lang anhaltende Winter schlägt vielen derzeit besonders aufs Gemüt. Die Folge: Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Augenringe. Was wir tun können: raus an die frische Luft, drei Mal pro Woche Sport treiben, viel Trinken, gesund ernähren und natürlich genug SCHLAFEN!

Diashow: Müde Stars

Müde Stars

×