So speckt Jessica Simpson nach Schwangerschaft ab

Ihr Tagesplan

So speckt Jessica Simpson nach Schwangerschaft ab

„Ich bin noch 5kg von meinem alten Gewicht entfernt!“ verriet Jessica Simpson  4 Monate nach der Geburt ihrer Tochter Maxwell. Nun verriet sie US Weekly das Geheimnis über ihr Abspeck-Programm, das sie bei den Weight Watchers unterschrieb. Neben regelmäßigem Training mit einem Trainer, versucht sie vor allem durch Spaziergänge und Laufen fit zu bleiben. Die Ernährung spielt allerdings die größte Rolle, so fallen die Mahlzeiten fettfrei und gesund aus.

7h: Simpson füttert ihr Baby, dann wird gefrühstückt: Fladenbrot mit Eiweiß, Pfeffer und fettfreiem Cheddar-Käse (6 Punkte)

8h: Mit Schrittzähler geht es mit ihrem Ehemann Eric Johnson und Baby Maxwell auf die Straße; „Ich versuche mindestens 14000 Schritte am Tag zu machen“ sagt sie. Danach gibt es einen Snack: Beeren, Bananen, melonen oder Grapefruits. (0 Punkte)

11h: Vier Mal die Woche trainiert Simpson mit Personal Trainer Harley Pasternak 45 Minuten lang. Nach einem Cardio Warm-Up gibt es Krafttraining: sieben Sets Trizeps-Übungen, Oberschenkel-Training und Crunches mit einem Meidzinball: „Ihre Taille wird shcmäler und ihre inneren Schenkel werden weniger.“ So Pasternak.

12:30h: Wenn Mittwoch ist wiegt sie sich zuhause vor ihrer Mutter oder Freundin ab.

13h: „Das MIttagessen ist meine größte Mahlzeit, damit ich den ganzen Tag über satt bleibe.“ Ihr Lieblingsgericht: Spinat-Salat mit 4 Stücken Hühnchenfleisch und Birnen. (8 Punkte)

14h: Spaziergang mit Maxwell oder zuhause am Laufband. Als Dessert: ein Beeren-Smoothie. (3 Punkte)

18:30h: Bettzeit für Maxwell, dann Abendessen für Mama: oft ist es Fisch (4 Punkte) mit gerösteten Auberginen, Brocolli oder Spargel (6 Punkte) Als Dessert darf es ein Schoko-Trüffel Riegel von „Skinny Cow“ sein. (3 Punkte)

Die beliebtesten Ernährungsumstellungen im Überblick: 1/5
Bioresonanz  Die Idee dahinter: Nahrungsmittelblockaden lassen uns zunehmen - via Messung des Hautwiderstandes werden unverträgliche Lebensmittel bestimmt. Erlaubt und Verboten: Individuelles Essprogramm 
10in2-Programm Die Idee dahinter: Nur an jedem zweiten Tag darf gegessen werden - ohne Einschränkungen. Am Fastentag darf neben Wasser auch schwarzer Kaffee getrunken werden.
Glyx-Diät Die Idee dahinter: Je weniger Insulin der Körper produziert, umso besser arbeitet die Fettverbrennung. Daher werden nur Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Index dem Körper zugeführt . Eine Glyx-Tabelle gibt  an was gegessen werden darf.
Erlaubt: Niedriger Gylx - Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Nüsse und Hülsenfrüchte
Verboten: Zucker, weißes Mehl und NudelnHeidi Klum und Kim Cattrall schwören darauf.
Low Carb Die Idee dahinter: Möglichst wenig Kohlenhydrate sollen aufgenommen werden – der Blutzuckerspiegel wird damit niedrig gehalten. Ähnlich wie bei der Glyx-Diät wird so die Fettverbrennung gefödert.
Erlaubt: Eiweiß- und fettreiche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Milchprodukte und Gemüse
Verboten: Verzehr von Kohlenhydraten: Brot, Nudeln, Reis Kartoffeln…Atkins-Diät, South-Beach-Diät und Montignac-Methode folgen dem Prinzip - Liz Hurley schwört auf die Atkins-Diät.
Metabolic Balance Die Idee dahinter: Ernährungsplan aus Blutanalyse und persönlichen Angaben.
4 Phasen
  • Vorbereitungsphase - 2 Tage
  • Strenge Umstellungsphase 2 Wochen
  • Umstellungsphase
  • Erhaltungsphase: dauert ein Leben lang
Regeln: Drei Mahlzeiten am Tag mit fünf Stunden Pause dazwischen und kein Essen nach 21 Uhr.Jennifer Aniston und Kate Winslet sind Anhänger dieser Diät.

Diashow Die Diäten der Promis

Die Diäten der Promis

Ernährung: JLo schwört auf die Optimal-Cleanse-Detox-Methode, bestehend aus Protein-Shakes, die ihre Ernährungsberaterin Haylie Pomroy (www.hayliepomroy.com) entwickelt hat und die fünf Tage hintereinander getrunken werden müssen. Dafür muss JLo auf Milchprodukte verzichten, laut Pomroy wird dadurch Cellulite reduziert.
Workout: 4 x die Woche trainiert JLo mit Tracy Anderson. Die Promi-Trainerin hat Lopez Pilates und Muskeltraining verordnet. Ergebnis: 4 Kilo weniger in einem Monat!

Die Diäten der Promis

Ernährung: Rihanna
nimmt konsequent nur drei Hauptmahlzeiten und zwei Snacks pro Tag zu sich. Wichtig: Erlaubt sind nur gesunde Fette (Olivenöl), mageres Eiweiß (Hühnchen, Fisch) & komplexe Kohlehydrate (Obst, Gemüse, Vollkorn).
Workout: Tägliches Zirkeltraining mit Promi-Coach Harley
Pasternak.

Die Diäten der Promis

Ernährung: Die „Clean & Lean“-Diät wurde von Personal-Trainer James Duigan entwickelt, bei diesem Abspeckprogramm dürfen zwei Wochen lang nur kleine Mahlzeiten konsumiert werden, die aus fettarmem Fleisch, Fisch & Gemüse bestehen. Zucker ist strikt verboten. Workout: Fünfmal die Woche 30 Minuten Krafttraining im Gym.

Die Diäten der Promis

Ernährung: Die Sängerin hatte sich nach der Trennung von Russell Brand drei zusätzliche Kilo angefuttert, wog bei einer Größe von 1,73 Meter 61 Kilogramm. Die drei Kilo plus sind jetzt weg. Denn Katy hat ihren Speck mit der Master-Cleanse-Methode verloren, einer strengen Detox-Kur. Über den ganzen Tag verteilt muss Katie sechs Gläser Wasser mit Zitronensaft, Ahornsirup und Cayenne-Pfeffer trinken und entschlackt dadurch ideal.
Workout: Katy Perry hält nichts von Workouts in der Kraftkammer, liebt dafür Fun-Sportarten. „Seilspringen ist meine Leidenschaft. Genauso lustig wie Tanzen!“ Wo Katy recht hat, hat sie recht. Immerhin ist Seilspringen effektiver als Joggen, in 30 Minuten verbrennt man 500 Kalorien!

Die Diäten der Promis

Ernährung: Der schönste Engel von US-Kultmarke Victoria’s Secret verriet in einer Talkshow sein Figurgeheimnis: Strikte Diät und regelmäßige Workouts. So steht bei Adriana ausschließlich grünes Gemüse am Speiseplan, je nach Appetit roh, gedünstet oder gebraten.
Dazu gönnt sich die Beauty noch eine Handvoll unterschiedlicher Proteine: Alle drei Stunden wahlweise einen Eiweißshake oder einen Müsliriegel.
Workout. Adriana Lima trainiert jeden Tag zwei Stunden im Gym, das Workout besteht
überwiegendaus Boxen und
Seilspringen. Trainiert wird
nur mit dem eigenen Körpergewicht, Hanteln sind tabu.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden