#smearforsmear die neue Ice Bucket Challenge?

Gegen Gebärmutterhalskrebs

#smearforsmear die neue Ice Bucket Challenge?

Verschmierter Lippenstift soll helfen, Gebärmutterhalskrebs zu verringern.

Selfies mit verschmiertem Lippenstift posten? Niemals! Bis jetzt! 
Was vor ein paar Monaten noch ein absolut peinliches No-Go war ist jetzt über Nacht zum Must-Do geworden.
Instagram It-Girls wie Topmodel Cara Delevingne oder Sängerin Rita Ora zeigen sich jetzt in extremen Nahaufnahmen mit deutlich verschmiertem Lippenstift.
Doch woher der Sinneswandel?

Eines fällt bei den Posts sofort auf: Alle sind mit dem #smearforsmear versehen.Smear ist englisch für Schmieren, und einPap Smear ist ein Abstrich, also die Untersuchung beim Frauenarzt, die man bei der Gebärmutterhals-Krebs Vorsorgeuntersuchung macht.
Viel zu wenige junge Frauen lassen diesen Test regelmäßig machen. Dadurch entstehen jährlich tausende Krebserkrankungen, die in manchen Fällen sogar zum Tod führen können, die durch einen einfachen Test alle sechs Monate verhindert werden könnten.

Die neue Instagram-Aktion #smearforsmear soll darauf Aufmerksam machen und Frauen dazu animieren, sich regelmäßig untersuchen zu lassen. Zudem soll man nach dem Posten des Bildes eine Spende an die Krebsforschung machen. Schon jetzt wird davon geredet, das #smearforsmear die neue Ice Bucket Challenge ist.
Ob sich das bewahrheitet kann man noch nicht sagen.

Aber es gibt deutlich unnützere Instagram-Trends als #smearforsmear.

Diashow: Diese Promidamen machen bei #smearforsmear mit

1/6
Maddie Waterhouse #smearformsmear
Rita Ora #smearformsmear
2/6
Maddie Waterhouse #smearformsmear
Cara Delevingne #smearformsmear
3/6
Maddie Waterhouse #smearformsmear
Chloe Sims #smearformsmear
4/6
Maddie Waterhouse #smearformsmear
Georgia May Jagger #smearformsmear
5/6
Maddie Waterhouse #smearformsmear
Poppy Jamie #smearformsmear
6/6
Maddie Waterhouse #smearformsmear
Maddie Waterhouse #smearformsmear