Schockvideo zeigt Sonnenschäden der Haut

UV-Lichtkamera

Schockvideo zeigt Sonnenschäden der Haut

Ein Video geht um die Welt: Fast 9 Millionen Klicks hat der Clip "How the Sun Sees You" ("Wie die Sonne Dich sieht") bereits auf Youtube. Im New Yorker Stadtteil Brooklyn bat der Fotograf Thomas Leveritt Passanten, sich vor eine spezielle UV-Lichtkamera zu stellen – mit und ohne Sonnencreme. Die Bilder sind alarmierend. Was wir mit bloßen Auge nicht erkennen können, bringt die Kamera zum Vorschein:  Dunkle Flecken, welche durch ein Zuviel an Sonnebestrahlung entstehen. Während die Kinder im Video noch keine Schäden aufweisen, sind bei Teenagern und jungen Erwachsenen bereits starke Flecken zu sehen.

Sehen Sie hier das Video:

Video zum Thema So sieht dich die Sonne

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Wird Sonnenschutz auf die Haut aufgetragen passiert das Erstaunliche: Die Haut färbt sich dunkel. Wie eine sichtbare Barriere blockt der Schutz das UV-Licht ab. Die Botschaft könnte klarer nicht sein: Sonnencreme auftragen, und zwar bloß nicht zu sparsam!

Sonnenschutz-Knigge 1/5
1. Mäßig Sonne Hautrötungen vermeiden: Sie sind eine ungesunde Reaktion auf UV-Strahlen.
2. Lieber mehr Creme Nicht mit UV-Schutz-Produkten knausern, regelmäßig nachcremen.
3. Mittagspause Auch in der Stadt ist die UV-Strahlung von 11 bis 15 Uhr intensiv: UV-Schutz!
4. Achtung Sonne! Kein Mittel bietet den totalen UV-Schutz. Daher nie in der Sonne braten!
5. Zellschutz Antioxidantien (Vitamin A, C, E, Zink, Selen) schützen die Haut von innen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden