Rihannas Hairstylist beweist Herz

Styling für krebskrankes Mädchen

Rihannas Hairstylist beweist Herz

Eigentlich bat sie ihn nur um eine Perrücke, doch damit hätte sie nie gerechnet.

 Die 18-jährige Hannah Tate aus Tennesse wurde letzten November mit einer sehr seltenen Form von Nierenkrebs diagnostiziert. Durch die Chemo vielen ihre alle Haare aus, und anstatt das letzte Jahr der High School mit ihren Freunden zu verbringen, ist Hannah hauptsächlich im Krankenhaus.  
Doch für ihren Abschlussball am 28. März wollte sie fit und schön sein.

 

© WBIR Screenshot


Hannah Tate kämpft gegen Nierenkrebs.
Foto: WBIR Screenshot


Aus genau diesem Grund schrieb Hannah ihrem Lieblings-Hairstylist Tokyo Stylez, der unter anderem Stars wie Rihanna und Naomi Campbell verschönert, ob er ihr nicht eine Perücke schicken könnte. Auf Grund der teuren Behandlungskosten kann sie selber nämlich kein Geld dafür ausgeben.

 

Aber Stylez schickte ihr keine Perücke, er tauchte selber auf! Am Sonntag rückte er mit einem Team bestehend aus Visagistin, Stylistin und Co., um der tapferen Hannah ein komplettes Celebrity-Makeover zu geben.

Das Resultat seiner Arbeit war Atemberaubend! Hannah sah aus wie eine echte Red-Carpet-Queen, und verbrachte den schönsten Abend überhaupt. Ein Abend, an dem sie ihre Krankheit einmal vergessen konnte. Und Tokyo Stylez ist überglücklich, dass er ihr dabei helfen konnte.

 

© Twitter


Hannah nach dem Make-Over.
Foto: Twitter