Rihanna von Nivea abgewiesen

‚No Go‘

Rihanna von Nivea abgewiesen

Während Rihanna ihr Partyleben in vollen Zügen genießt und die Welt via Twitter an ihren Eskapaden und provokanten, halbnackten Bildern teilhaben lässt, ist Nivea alles andere als begeistert von Riris Lebensstil. Das „bad girl“, wie sie sich selbst nennt, scheint als Botschafterin der Marke nicht mehr in Frage zu kommen, wenn es nach Stefan Heidenreich, dem neuen Nivea-CEO geht.

Aufreger
2010 wurde Rihanna für eine Kampagne gebucht, erlaubte Nivea ihren Song „California King Bed“ in Werbungen zu verwenden. Damals war sie alleridngs auch noch das langhaarige Mädchen mit Unschulds-Blick und süßem Lächeln.  Mittlerweile haben sich die Zeiten geändert und Rihanna arbeitet fleißig daran zu provozieren wo und wie immer es nur geht – sei es mit ihren Bildern, ihrem Lebensstil oder ihrer Kleidung. Sogar Jugendschützer in den USA sind der Meinung, dass Rihanna ein schlechtes Vorbild für ihre deutlich jüngeren Fans ist.

Rihanna - nein, danke!
Der deutschen Welt verriet Heidenreich: „Rihanna ist ein No Go. Ich verstehe nicht wie man die Marke Nivea in Verbindung mit Rihanna stellen kann. Nivea ist ein Unternehmen das für Vertrauen, Familie und Sicherheit steht.“ Rihanna reagierte wie erwartet und postete sofort ein Bild des Nivea-Chefs mit der Bildunterschrift: „Kein Titel notwendig“. Von den Fans gab es Zuspruch und Rihanna scheint es nicht zu kümmern.

Diashow Rihannas Flops

Rihannas Flops

Rihannas Flops

Rihannas Flops

Zu den Brit Awards 2012 kam sie in einem durchlöcherten Sweater mit Farbflecken und Netzstrümpfen.

Rihannas Flops

Rihanna zeigte bei der Londoner Fashion Week viel Haut - ohne BH.

Rihannas Flops

Enges Bustier und noch engere Shorts - kanpper ging's nicht.

Rihannas Flops

Rihanna Im Urlaub ganz schön freizügig...

Rihannas Flops

Zur knallengen Shorts Strümpfe in Strapsen-Optik - zu viel!

Rihannas Flops

Diese interessante Pullikreation lassen wir noch durchgehen - die Heels & Söckchen hätten nicht sein müssen...

Rihannas Flops

Wo ist die Hose? Rihanna beim Spaziergang mit Oversize-Hemd.

Rihannas Flops

Als Oberteil reicht Rihanna auch ein BH...

Rihannas Flops

Zu den Grammys 2011 kam Riri in einem transparenten Kleid von Gaultier und war das Hauptgesprächsthema.

1 / 11

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden